Griaß di

Ausgangslage: 

Regionale Betriebe als Nahversorger, regionale Arbeitsplätze und Lehrstellen, Stärkung und Bündelung der regionalen Kaufkraft, Sicherung der regionalen Wertschöpfung: das alles sind Schlagwörter, die im Moment völlig berechtigt in aller Munde sind! Ohne geeignete Werbemaßnahmen fließt die Kaufkraft zwangsläufig in die Ballungsgebiete oder in Richtung E-Commerce, die ländlichen Gebiete verlieren ihre Dienstleistungsunternehmen, Betriebe und Geschäfte. Arbeitsplätze und Ausbildungsstätten gehen verloren, die Umwelt wird durch höheres Verkehrsaufkommen zusätzlich belastet, die Ortskerne sterben aus und werden für unsere Touristen und die Einheimische Bevölkerung zunehmend unattraktiv. 

Projektziele: 

Um diesem negativen Trend entgegenzuwirken muss die Bevölkerung des Kaiserwinkls dahingehend sensibilisiert werden, wie wichtig es ist, Dienstleistungen, Auftragsvergaben und Einkäufe in der unmittelbaren Region zu tätigen. Da das nicht durch einfaches Zurufen geschehen kann,sind eindringliche Werbemaßnahmen zwingend notwendig. 

Hinterlassen Sie einen Kommentar